Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Große Bettdecken – für erholsame Nächte trotz geteilter Decke

Große BettdeckenAls Paar steht man beim Deckenkauf vor der Entscheidung, ob man sich eine große Bettdecke oder zwei einzelne Decken kauft. Viele Menschen verbinden mit einer großen Decke fürs Doppelbett eine romantische Stimmung. Zusätzlich profitiert man im Winter von mehr Wärme und kann an freien Sonntagen mit der ganzen Familie unter der Decke kuscheln. Als große Decke werden aber nicht nur Bettdecken für 2 Personen bezeichnet. Auch Bettdecken in Übergröße fallen unter diese Kategorie und sind die richtige Wahl für große Menschen. Wer sich nicht sicher ist, welche Größe optimal fürs eigene Schlafzimmer ist, der kann sich mithilfe von Online-Ratgebern oder unabhängigen Testberichten über die verschiedenen Produkte informieren.

Große Bettdecke Test 2019

Die richtige Bettdecke: Wie groß fällt die ideale Decke aus?

Große BettdeckenMenschen die eine große Bettdecke suchen, sind entweder sehr groß oder sie möchten das Doppelbett im heimischen Schlafzimmer mit einer Decke für 2 Personen ausstatten. Als große Bettdecke werden im Normalfall alle Decken bezeichnet, die die Standardmaße von 135×200 überschreiten.

» Mehr Informationen

Bettdecken mit diesen Maßen eignen sich in erster Linie für Erwachsene Personen. Eine Standard-Bettdecke für Kinder misst hingegen 100×135 cm. Sobald diese Decke zu klein wird, eignet sich eine Bettdecke in Normalgröße (135×200) sehr gut für die Kinder. Allerdings kann es durchaus vorkommen, dass der Nachwuchs bereits im Teenageralter sehr groß ist. Ab einer Körpergröße von 180 cm sollte deswegen eine Bettdecke verwendet werden, die für große Menschen gedacht ist, unabhängig davon, wie alt das Kind ist. Eine Decke für große Menschen gewährleistet, dass der Körper trotz hoher Statur nachts vollständig bedeckt bleibt, sodass man von einer hohen Schlafqualität profitiert.

Folgende Tabelle zeigt übersichtlich, welche Decken als groß oder extra bezeichnet werden:

Bettdecke Geeignet für Größe
Bettdecke 135×220 Eine Person Groß
Bettdecke 155×220 Eine Person Extra groß und breit
Bettdecke 200×200 Zwei Personen Normale Größe für 2 Personen
Bettdecke 200×220 Zwei Personen Groß
Bettdecke 240×220 Zwei Personen Extra groß und besonders breit

Daunen-Bettdecke verspricht wohlig-warme Nächte

Hat man sich erst einmal entschieden, dass die neue Bettdecke groß ausfallen soll, sollte man sich anschließend über eine geeignete Füllung Gedanken machen. Denn Bettdecken in Übergröße sind sowohl als Winter- als auch als Sommer- oder 4-Jahreszeitendecke erhältlich. Sucht man eine große Decke für den Winter, eignen sich dicke Daunen- oder Naturhaardecken sehr gut. Ebenso besitzen Federn und Kamelflaum ein hohes Wärmespeichervermögen, sodass man trotz eisiger Winternächte im kuscheligen Bett bestimmt nicht frieren wird. Um im Sommer nicht übermäßig zu schwitzen, sollte man während der warmen Jahreszeit eine leichte große Decke verwenden. Eine Füllung aus Baumwolle absorbiert nicht nur überschüssige Feuchtigkeit, sie besitzt außerdem ein relativ geringes Eigengewicht und eignet sich damit sehr gut für die Verwendung im Sommer. Ebenso bietet sich eine große Bettdecke aus Seide oder Microfaser an, wobei letzteres Material sich besonders gut für Allergiker eignet. Wer beim Bettdecken-Kauf ein bisschen Geld sparen möchte, der kann sich alternativ auch eine 4-Jahreszeiten-Bettdecke in Übergröße beziehungsweise für zwei Personen kaufen. Wie der Name bereits richtig vermuten lässt, kann eine 4-Jahreszeiten-Bettdecke das ganze Jahr über verwendet werden. Im Lieferumfang einer solchen Decke sind zwei relativ dünne Decken enthalten, die im Sommer einzeln verwendet werden. Werden die Nächte dann kühler, lassen sich die zwei Decken mittels eines Reisverschlusses oder Knöpfen zu einer Decke zusammenschließen. Es entsteht ein Hohlraum zwischen den Decken, der als zusätzlicher Wärmespeicher dient, sodass man es im Bett besonders warm hat.

» Mehr Informationen

Bettdecken, Kissen und Matratzen können nicht unendlich lange verwendet werden: Selbst wenn man sich für eine Bettdecke von erstklassiger Qualität entschieden hat und das heimische Doppelbett mit erstklassigen Daunen-Kissen ausgestattet hat, sollten Bettwaren nicht ewig verwendet werden. Experten raten beispielsweise dazu, die Bettdecken etwa alle fünf Jahre auszutauschen. Ähnlich sieht es bei Kopfkissen und der Matratze aus. Das Bettzeug nutzt sich im Laufe der Jahre ab. Gerade bei der Matratze oder den Kissen ist dann keine unterstützende Funktion mehr gegeben, sodass die Schlafqualität immer weiter abnimmt.

Ist die Bettdecke groß, sind Verwendung und Pflege nicht immer einfach

Möchte man sich in Zukunft mit dem Partner eine große Bettdecke im Doppelbett teilen, müssen natürlich auch entsprechende Bettbezüge gekauft werden. Allerdings sorgen die Maße der großen Bettdecke oftmals dafür, dass das Beziehen nicht unbedingt einfach fällt. Aufgrund der Breite von mindestens zwei Metern muss man eventuell ein wenig umdenken. Vielen Menschen fällt das Beziehen der Decke beispielsweise leichter, wenn sie die Bettwäsche auf links drehen, erst die Ecken der Decke einfassen und anschließend den Bezug über die komplette Bette streifen. Alternativ kann man auch seinen Partner um Hilfe bitten, sodass das Beziehen der Decke im Handumdrehen erledigt ist. Überdies machen sich viele Menschen Gedanken um die Pflege der Bettdecke. „Wie große Bettdecke waschen?“ ist nur eine von vielen Fragen, die sich selbst stellen. Ob eine Bettdecke in der Waschmaschine gereinigt werden kann, ist in der Regel von der Füllung abhängig. Ist eine Bettdecke aufgrund ihrer Maße zu groß für die heimische Waschmaschine, kann das Bettzeug auch in eine professionelle Reinigung gegeben werden.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile einer großen Bettdecke

Zusammenfassend gibt es zwar einige Besonderheiten, die man bei Verwendung einer großen Decke beachten muss, allerdings hat ein großes Steppbett auch viele Vorteile:

  • geeignet für zwei Personen
  • romantischere Stimmung im Schlafzimmer
  • Bettdecke in Übergröße verbessert die Schlafqualität von sehr großen Menschen
  • man benötigt weniger Bettwäsche

Dennoch sollte man folgende Nachteile nicht vergessen:

  • beziehen der Decke fällt womöglich etwas schwerer
  • nicht immer eignet sich die Bettdecke auch für den Partner

Große Bettdecke günstig kaufen: Sonderangebote helfen beim Sparen

Soll die zukünftige Bettdecke groß ausfallen, wünschen sich die meisten Menschen dennoch niedrige Preise. Doch gerade bei Geschäften vor Ort ist man auf ein relativ begrenztes Produktangebot angewiesen, sodass nur wenige besonders preiswerte Modelle zur Verfügung stehen. Allerdings hat der Einkauf bei IKEA oder Dänisches Bettenlager den Vorteil, dass man die Decken anschauen und anfassen kann. So bekommt man ein besseres Gefühl für die Decken und kann eine Kaufentscheidung leichter treffen. Schaut man sich jedoch in einem Online-Shop um, profitiert man von einem umfangreichen Sortiment. Gerade bei Amazon oder ebay ist das Angebot so groß, dass man sich ein bisschen Zeit nehmen sollte, um die verschiedenen Decken miteinander zu vergleichen. Mit ein bisschen Glück finden sich für große Bettdecken Test - oder Vergleichsberichte, die eine professionelle Kaufberatung darstellen. Um ausgesuchte große Bettdecken günstig zu kaufen, lohnt es sich, einen Preisvergleich durchzuführen. Dadurch fallen einem eventuell besonders günstige Bettdecken im Shop auf, die aufgrund von Sale-Aktionen reduziert angeboten werden. Wirft man zusätzlich einen Blick in Testberichte, findet man bestimmt eine passende Decke, die qualitativ überzeugt und gleichzeitig kein Vermögen kostet.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen