Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kuscheldecken – im Alltag flauschig entspannen

KuscheldeckenKuscheldecken sind nicht nur für manche Menschen im Alltag unverzichtbar, sondern gelten auch als wahre Lieblingsbegleiter zum Entspannen, zur Ruhe Kommen und Nickerchen Machen. Schließlich sind Kuscheldecken – wie es ihr Name schon sagt – kuschelig und machen es leicht, sich geborgen, warm und sicher zu fühlen. Gerade in den Wintermonaten oder auch im Herbst kommt eine Kuscheldecke häufig gelegen: Etwa nach einem langen Arbeitstag, einigen Stunden im kühlen Freien oder gar sportlichen Aktivitäten Outdoor. Auch bei einer Erkältung oder Grippe fühlt sich so mancher durch die gute alte Kuscheldecke gleich viel besser. Doch welche Kuscheldecke eignet sich für wen, und welche Besonderheiten lassen sich entdecken?

Kuscheldecke Test 2019

Die Decke zum Kuscheln und was sie so beliebt macht

KuscheldeckenDa die Kuscheldecke nur das Ziel hat, als Decke zum Kuscheln eingesetzt zu werden, sollte sie möglichst weich sein, leicht wärmend, aber auch sanft zur Haut. Kratzige Decken, die nur zur Dekoration ausgelegt wurden, haben in der Kategorie der Kuscheldecken absolut nichts verloren. Das bedeutet aber nicht, dass eine Kuscheldecke nicht dekorativ sein kann, ganz im Gegenteil – die Decke zum Kuscheln punktet in der Regel auch durch eine einladende Optik mit dekorativen Elementen, die sich gut dazu eignet, auf dem

  • Sofa,
  • Sessel oder
  • Bett

zur Geltung gebracht zu werden und alle Räumlichkeiten optisch abzurunden. In der Regel besteht eine Kuscheldecke XXL oder normaler Größe aus Fleece, Baumwolle oder Microfaser und Polyester. Wer nach einer sehr weichen Luxusvariante sucht, kann aber auch Varianten aus Alpakafell erhalten. Gemeinsam haben alle Varianten, dass sie atmungsaktiv und leicht sind, sodass man sie auch in wärmeren Jahreszeiten – beispielsweise Abends bei einer kühlen Brise – zum Einsatz kommen lassen kann. Lediglich Polyesterdecken könnten durch den Kuscheldecken Test als weniger weich und atmungsaktiv auffallen.

Vor- und Nachteile einer Kuscheldecke

  • hüllen wärmend ein
  • sind atmungsaktiv und leicht, daher wird es nicht zu warm mit ihnen
  • durch ein kuschliges, geborgenes Gefühl lässt sich leichter entspannen
  • sehr weich und sanft zur Haut
  • dekorativ
  • vielseitig anwendbar
  • zu jeder Jahreszeit nutzbar
  • Modelle für jeden vorhanden
  • niedrige Preise machen das Kuscheldecken günstig kaufen problemlos möglich
  • auch als Bettüberwurf geeignet
  • minderwertig verarbeitete Modelle enthalten oft hohe Polyester-Anteile und sind dadurch etwas anfälliger für weniger Atmungsaktivität

Die vielen Einsatzgebiete der Kuscheldecke

Die Decke zum Kuscheln lässt sich denkbar vielseitig einsetzen – in nahezu jedem Raum, an fast jedem Ort und auch bei jedem Nutzer kann man mit den Varianten nichts falsch machen. Da es außerdem ganz verschiedene Kuscheldecken zu kaufen gibt, wird diese jedem Zweck und Bedarf optimal angepasst, sodass man so gut wie keine Nachteile in Kauf nehmen muss. Generell kann eine Kuscheldecke auf dem Sofa bereitgehalten werden, auf dem Sessel in der Leseecke, im Schlafzimmer auf dem Bett als Kuschelbettdecke für Nickerchen, aber auch im Kinderzimmer.

Oft wird eine Kuscheldecke aus Baumwolle oder anderen Materialien aber auch im Freien eingesetzt: Beispielsweise beim Grillen, wenn abends eine frische Brise weht und man kuschelig umhüllt werden möchte – oder wenn der eigene Nachwuchs im Kinderwagen nicht frieren soll. Des Weiteren kann die Kuscheldecke aus Baumwolle oder anderen Materialien auch dazu eingesetzt werden, Möbelstücke im Alltag zu schützen und zu schönen – zum Beispiel vor Schmutz oder anderen Gebrauchsspuren. Der Kauf einer Kuscheldecke lohnt sich also in jedem Fall.

Die Kuscheldecke – so vielfältig wie der Alltag selbst

Nicht nur die Einsatzgebiete und Materialien der Kuscheldecken sind vielseitig aufgestellt, sondern auch deren Ausführungen selbst – es gibt für jeden Zweck eine passend hergestellte Variante, die die Nutzung optimieren soll. Neben der Baby Kuscheldecke lässt sich beispielsweise die Kuschelbettdecke kaufen, die leicht gefüttert ist und dadurch bei einem Schlaf zwischendurch für Erholung sorgt.

Ansonsten sind diese Varianten sehr beliebt

Modell Hinweise
Kuscheldecke XXL Sorten Extragroße Decken mit Maßen von mehr als zwei Metern pro Seite erfreuen sich großer Beliebtheit, weil sie es auch Pärchen einfach machen, gemeinsam flauschig zur Ruhe zu kommen und dabei einander nahe zu sein.
die Kuscheldecke mit Ärmeln Möchte man sich die Kuscheldecke nicht ständig zurechtrücken müssen, eignet sich eine Kuscheldecke mit Ärmeln gut dazu, Aktivitäten aller Art nachzugehen und gleichzeitig kuschelig eingehüllt zu sein.
Haustier Kuscheldecke Für den besten Freund auf vier Pfoten gibt es ebenfalls Kuscheldecken, die nach dem Kuscheldecken Test meist aus Fleece bestehen und den Schlafplatz des Tieres angenehmer machen, was unter anderem schonender für dessen Gelenke ist.
Wärme-Kuscheldecken Es gibt auch Kuscheldecken, die mit einem elektrischen Heizelement ausgestattet sind und auf Knopfdruck heizen – sie eignen sich selbstverständlich für kältere Tage sehr gut.

Die Baby Kuscheldecke – das beliebte Geschenk zur Geburt oder Babyshower

Die Kuscheldecke für Baby ist besonders beliebt, wenn es um das ideale Geschenk zur Geburt oder Babyshower geht. Die kleinen Kuscheldecken von Maßen mit meist 100x100cm eignen sich gut, um das Kind im Kinderwagen, Stubenwagen oder bei anderen Aktivitäten kuschelig warm zu halten und ihm so ein geborgenes Gefühl zu geben. Zwar sollte man das Kind damit aus Sicherheitsgründen nicht unbeaufsichtigt schlafen lassen, unter Aufsicht ist eine solche Kuscheldecke für Baby Anwendungen im Alltag ein hilfreicher Begleiter. Ob als Sonnenschutz, Blickschutz beim Stillen in der Öffentlichkeit oder als weiche Unterlage zum Spielen und Lernen – die Baby Kuscheldecke halten nahezu alle Eltern gleich mehrfach parat.

Ob als Geschenk oder Kauf für den eigenen Nachwuchs: Besonders schön ist eine Baby Kuscheldecke, wenn sie personalisiert werden kann. Hierbei handelt es sich um Kuscheldecken, die sich mit dem Namen und den Geburtsdaten des Kindes wie etwa der Uhrzeit, dem Datum oder dem Geburtsgewicht besticken oder bedrucken lassen. Auf diese Weise wird die Kuscheldecke für Baby und Eltern zu einem Erinnerungsstück, das man später weitergeben oder selbst immer behalten kann, um sich an diesen einmaligen Tag zu erinnern. Diese Form der Baby Kuscheldecke gilt als besonders begehrt, wenn es um hilfreiche und persönliche Geschenke für werdende Eltern geht.

Weitere besondere Kuscheldecken für den anspruchsvollen Nutzer

Natürlich handelt es sich nicht nur bei den Baby Kuscheldecken um Besonderheiten unter den flauschig wirkenden Alltagsbegleitern – auch was das Design angeht, kann man mit ganz auffälligen oder individuellen Optionen rechnen, wenn man im Online Shop oder Kaufhaus stöbert. Ein besonderes Design ist beispielsweise das eingewebte Fischgrätmuster, das gerne bei Kuscheldecken in Braun oder Beige, sowie Grau verwendet wird und sehr edel wirkt. Auch lustig erscheinende Kuscheldecken wie beispielsweise mit Einhorn Druck sind sehr beliebt, da sie gute Laune machen und somit nicht nur für Kinder geeignet sind. Wer es etwas rustikaler mag, kann auch Kuscheldecken in Felloptik erwerben, die einen interessanten Zebra Look oder Tigerfelloptik bieten. Auch Decken mit weißen Punkten, die sehr verspielt wirken, werden gerne in Anspruch genommen. Kuscheldecken gibt es vor allem in diesen Farben zu kaufen:

  • Grau
  • Schwarz
  • Weiß
  • Beige
  • Rosa
  • Altrosa
  • Lila
  • Türkis
  • Rot
  • Blau
  • Grün
  • Gelb
  • Orange

Möchte man die richtige Kuscheldecken-Größe für sich entdecken, kann man nach dem Preisvergleich zwischen diesen Größen wählen:

  • 150x200cm
  • 100x100cm
  • 220x240cm
  • 170x200cm
  • 100x75cm
  • 180x220cm
  • 150x180cm
  • 100x135cm

Ob man sich nun auf reduziert erscheinende Ware im Sale bei IKEA stürzt, einen Anbieter wie Dänisches Bettenlager oder Amazon in Anspruch nimmt oder die Kuscheldecke bei Höffner erwirbt, wichtig zu wissen ist, dass Kuscheldecken sich meist bei 30 Grad einfach waschen lassen. Allerdings sollte man hierbei genau auf die Herstellerangaben achten, vor allem wenn Sterne und Eule als Dekoration aufgenäht wurden. Wer eine umfassende Auswahl an Kuscheldecken entdecken möchte, kann sich dem Vergleich nach an Marken wie diese wenden:

  • Zollner
  • AmazonBasics
  • Herding
  • Sterntaler
  • Julius Zöllner
  • Alvi
  • Wohnwohl
  • Walser
  • Urbanara
  • Daydream
  • TecTake
  • H&M
  • Zara
  • Trixie
  • DecoKing
  • Disney
  • Fehn
  • Bieco
  • Puckababy
  • Roba
  • Ullenboom
  • Kindsgut
  • Emma & Noah

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen