Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Daunenbettdecken – mit Federn gefütterte Decken nutzen

DaunenbettdeckenDie Daunenbettdecken sind ein echter Klassiker wenn es darum geht, sich in der Nacht vor kühler Luft zu schützen. Sie werden seit Jahrzehnten gerne eingesetzt. Die darin enthaltenen Federn speichern die Wärme und sorgen dafür, dass die Decke angenehm weich ist. Auch heute noch werden Daunenbettdecken eingesetzt und das nicht nur im Winter. Vor dem Kauf ist es jedoch wichtig, sich ausreichend zu informieren und mehr über diese Variante zu erfahren.

Daunenbettdecke Test 2019

Daunenbettdecken – das sollten Sie wissen

DaunenbettdeckenMöchten Sie gerne eine Daunendecke kaufen, gibt es einige Fakten, die für Sie interessant sein können. Der Daunenanteil in der Füllung wirkt sich nicht nur auf das Gewicht aus, sondern auch auf die Wärme. Wenn Sie eine Daunendecke mit einem hohen Anteil an Gänsedaunen haben, wiegt Ihre Decke wenig, hält dafür aber besonders warm. Das leichte Gewicht ist einer der wichtigsten Vorteile der Gänsedaunen. Mögen Sie es allerdings nicht zu warm, sollten Sie lieber eine Variante mit einem geringeren Anteil auswählen.

» Mehr Informationen

Vielleicht stellen Sie sich die Frage, woher die Daunen kommen. Deutsche Daunen sind besonders beliebt. Aber auch deutsche Daunen können in Betrieben entstehen, die sich nicht an die Vorgaben aus dem Tierschutz halten. Möchten Sie sicherstellen, dass Daunendecke und Kissen mit hochwertigen Daunen gefüllt sind, die im Rahmen vom Tierschutz entstanden sind, sollten Sie auf spezielle Siegel achten.

Die Daunendecke und Kissen mit Daunen sind dann besonders hochwertig, wenn sie eine möglichst hohe Menge an Daunen in der Füllung haben. Zwar sind diese Modelle etwas teurer. Allerdings ist die Haltbarkeit besonders hoch. Daunen sind nicht anfällig für Milben. Wollen Sie die Decke lagern, ist das auch relativ leicht. Nehmen Sie den Bezug ab, sodass nur noch Decke und Füllung bleiben. Zum Lagern können Sie den Effekt vom Vakuumieren nutzen. Vakuumieren nimmt die gesamte Luft aus der Decke und diese lässt sich klein zusammenpacken und gut lagern. Auf die Haltbarkeit hat das normalerweise keinen Einfluss.

Tipp: Verwechseln Sie Daunen nicht mit Federn. Daunen stammen von Gänsen oder Enten und haben einen besonders guten, isolierenden Effekt auf die Temperatur. Dies ist bei Federn nicht der Fall. Diese Unterschiede werden schnell deutlich. So sind Federbetten nicht so leicht. Auch wenn es Ihnen zu warm ist können Sie prüfen, ob Sie eine Bettdecke mit Federn oder Daunen haben.

Wie wäscht man Daunenbettdecken?

Was beachten, wenn die Daunenbettdecke gereinigt werden muss? Diese Frage kommt früher oder später auf. Das Waschen und Reinigen ist ein großes Thema. Schauen Sie erst einmal auf den Anteil an Daunen und Federn oder die Füllung allgemein. Es gibt die folgenden Varianten:

» Mehr Informationen
  • 60 Daunen 40 Federn
  • 80 Daunen 40 Federn
  • 90 % Daunen
  • 100 % Daunen
  • Baumwolle und Daunen

Abhängig von der Füllung sind die Decken für Sommer oder Winter oder das gesamte Jahr geeignet. Die Wärmeklasse gibt Aufschluss.

Müssen Sie die Daunenbettdecken reinigen? In diesem Fall können Sie diese sogar in die Waschmaschine geben. Die meisten Daunendecken sind waschbar und müssen nicht in die Reinigung. Allerdings sollten sie allein in der Maschine gewaschen werden. Das funktioniert besonders gut mit einem Schonwaschgang. Zum Einsatz für die Reinigung sollte nur Flüssigwaschmittel kommen. Der Weichspüler darf nicht genutzt werden. Dieser kann dafür sorgen, dass die Federn aneinander kleben. Empfohlen ist eine Temperatur bis zu 40°C für die Reinigung. So wird die Qualität der Decke geschont.

Füllgewicht Wärme und Vorteile
300 Gramm bis 600 Gramm Kühler Wärmegrad, sehr gut für den Sommer geeignet
700 Gramm bis 900 Gramm Mittlerer Wärmegrad, Ganzjahresdecke für alle Jahreszeiten
Ab 1.000 Gramm Hoher Wärmegrad, sehr gut für den Winter geeignet

Die Größe der Daunenbettdecken – diese Lösungen gibt es

Bequemer Schlaf basiert zwar nicht unbedingt auf der Größe der Daunenbettdecken. Allerding spielt die Größe dennoch eine wichtige Rolle. Abhängig davon, was Sie für einen Bezug haben und ob Sie eine einfache oder doppelte Bettdecke einsetzen möchten, wählen Sie aus den Größen:

» Mehr Informationen
  • 155×220 cm
  • 220×240 cm
  • 200×200 cm

Teilweise werden Sie auch in der Größe 240×220 cm angeboten. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie für die Decken in Übergröße den passenden Bezug benötigen. Da die Decken generell ein wenig höher sind, sollte der Bezug nicht zu knapp bemessen sein.

Der Blick auf die Hersteller von Daunenbettdecken

Es gibt einige Hersteller, die sich darauf spezialisiert haben, hochwertige Daunenbettdecken anzubieten. Einige der Marken sind allerdings besonders bekannt. Wenn Sie sich auf die Suche nach einem Modell machen, werden Ihnen vermutlich die folgenden Namen über den Weg laufen:

» Mehr Informationen
  • Canadian Dream
  • Hanskruchenm
  • Dormia

Zu kaufen gibt es die Daunenbettdecken immer wieder im Angebot bei Aldi. Dänisches Bettenlager ist ebenfalls eine beliebte Anlaufstelle. Allerdings ist es empfehlenswert, sich vorher ausreichend zu informieren. Um eine wirklich große Auswahl in Anspruch nehmen zu können, ist der Besuch in einem Online Shop deutlich praktischer.

Anbieter, wie Stiftung Warentest, nehmen Daunenbettdecken immer wieder unter die Lupe. Ein Daunenbettdecken Test gibt Aufschluss darüber, wie gut die Produkte wirklich sind. Der Daunenbettdecke Test betrachtet dabei verschiedene Kategorien, wie die Qualität, den Preis und das Gewicht. Auch die Auswahl der Daunen selbst kann in einem Bettdecke Daunen Test genauer betrachtet werden. Sehr hilfreich, neben einem Blick auf einen Daunenbettdecke Test , sind die Erfahrungen der Nutzer, die eine Decke bereits im Einsatz haben.

Tipp: Der Daunenbettdecke Test wird normalerweise in regelmäßigen Abständen durchgeführt. Schauen Sie darauf, dass Sie die aktuellsten Ergebnisse vergleichen können.

Die Vor- und Nachteile der Daunenbettdecken auf einen Blick

  • sehr hohe Wärmeisolation
  • angenehm weich
  • sehr gute Wärmeverteilung
  • kein unangenehmes Pieken durch den Bezug
  • liegen sich recht schnell flach
  • brauchen eine besondere Pflege
  • für Kopfkissen weniger gut geeignet

Daunenbettdecken günstig kaufen – so finden Sie das passende Modell

Sind Sie in einem Bettdecke Daunen Test fündig geworden, können Sie sich nun auf die Suche nach dem passenden Angebot machen. Im Online-Shop finden Sie einen effektiven Preisvergleich, den Sie nutzen können. Hier sehen Sie, ob die Bettdecke vielleicht reduziert ist. Immer wieder gibt es verschiedene Modelle im Sale, bei dem Sie sparen können. Nicht immer müssen Sie auf den Testsieger zurückgreifen. Sie können sich auch für eines der Modelle auf den zweiten oder dritten Plätzen entscheiden und so beim Kauf sparen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (74 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen