Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kaschmir Bettdecken – feinstes Material zum Wärmen aus der Natur

Kaschmir BettdeckenKaschmir Bettdecken, Bettwäsche und auch Kleidung aus dem Stoff gelten als besonders hochwertige Artikel, die einen wahren Luxus darstellen. Dies hat viele verschiedene Gründe, beispielsweise, dass Kaschmir ein Natur Produkt ist und damit ökologisch, sowie umweltfreundlich. Aber auch die luxuriösen Eigenschaften des Gewebes machen Kaschmir zu einem sehr gefragten Stoff. Doch wieso ist Kaschmir so beliebt? Welche Eigenschaften kann man von dem Material erwarten? Und wie wird es überhaupt gewonnen? Alles rund um die Bettdecke Kaschmir und das Material können Sie nachfolgend nachlesen.

Kaschmir Bettdecke Test 2019

Woher stammt Kaschmir und wie wird die Faser hergestellt?

Kaschmir BettdeckenBei Kaschmir handelt es sich wie bei Baumwolle, Seide und Merino Wolle um ein Produkt der Natur, dessen Eigenschaften aus diesem Grund besonders vorteilhaft für uns. Und zwar handelt es sich bei Kaschmir um sehr feine Ziegenhaare, die von der Kaschmirziege abstammen – diese wiederum ähnelt auf ihre Weise dem Yak. Die Kaschmirziege verdankt ihren Namen dem ehemaligen Fürstentum Kaschmir, das von

  • China,
  • Pakistan und
  • Indien

geteilt wurde – heute wird Kaschmir überwiegend in China, der Mongolei und dem Iran geerntet. Schon seit hunderten von Jahren wird Kaschmir zu Stoff verarbeitet, um sich für Bettwäsche, Kleidung und Accessoires wärmender Art verarbeiten zu lassen. Die weiche Edelwolle entsteht nur bei starker Hitze oder Kälte und soll das Tier eigentlich vor der Temperatur schützen, indem sie diese ausgleicht. Da sie so fein ist, kann sie nur mit der Hand ausgekämmt und verarbeitet werden – Maschinen zerstören die Edelwolle nämlich sehr schnell. Weil dadurch Kaschmir auch nur einmal oder zweimal im Jahr aufgefangen werden kann, zählt die Faser zu den teuren Stoffen und stellt ein wahres Luxusgewebe dar.

Welche Eigenschaften bietet Kaschmir?

Nicht nur die Bearbeitung und Gewinnung von Kaschmir per Hand macht den Stoff zu einem Luxusgut, sondern auch die Eigenschaften der Faser: So ist die Wärmedämmung besonders gut, weshalb Bettdecke Kaschmir Optionen überwiegend im Winter genutzt werden. Ein Kaschmir Bettdecke Test zeigt dabei nicht selten, dass man mit der Bettdecke Kaschmir trotzdem nicht schwitzen muss, da sie sehr atmungsaktiv ist und ausgleichend wirkt. Gleichzeitig kann eine Bettdecke Kaschmir Ausführung Feuchtigkeit gut abweisen, sodass man nicht in feuchter Bettwäsche schlafen muss. Die sehr feinen Fasern haben trotzdem eine sehr gute Reißfestigkeit und sind geruchsabweisend, was vor allem bei Kleidung ein wichtiger Vorteil ist. Dennoch gilt Kaschmir auch als sehr empfindlich, was das Waschen und die Pflege betrifft.

Vor- und Nachteile einer Kaschmir Bettdecke

  • hält im Winter sehr warm
  • atmungsaktiv
  • feine Fasern, daher sehr weich und anschmiegsam
  • keine Hautirritationen
  • abweisend gegenüber Gerüchen
  • edle Wollart
  • Naturgewebe, das umweltfreundlich ist
  • keine Chemikalien bei der Verarbeitung des Stoffes
  • empfindlich beim Waschen und bei der Pflege
  • kann teurer ausfallen

Die richtige Pflege von Kaschmir Bettwäsche und Kleidung

Da es sich bei Kaschmir um Haare handelt, die aus Aminosäuren bestehen und daher bei zu hoher Temperatur beschädigt werden, ist bei der Pflege und Wäsche der Bettdecke Kaschmir oder Kleidung und Bettwäsche aus dem Material besonders viel Acht zu geben. So darf die Cashmere Bettdecke (Cashmere ist der englische Begriff für Kaschmir) keinesfalls in der Waschmaschine gereinigt, sondern sollte ähnlich wie luxuriöse Merino Wolle oder Seide per Hand gewaschen werden. Die Cashmere Bettdecke darf nicht stark gerieben werden, die Wäsche sollte nur bei lauwarmem Wasser erfolgen. Reibungen können die Wolle verfilzen und die Struktur der Fasern ähnlich wie beim Haar beschädigen, auch herkömmliche Waschmittel greifen diese oft an, weshalb Spezialwaschmittel eher zu nutzen sind. Bestenfalls darf die Cashmere Bettdecke oder Bettwäsche an der Luft trocknen, Föhn und Trockner sind in jedem Fall tabu. Bedenkt man, wie viel eine Kaschmir Bettdecke kosten kann, empfindet man den Wasch- und Pflegeaufwand als lohnenswert.

Welche Waren werden als Kaschmir Produkte bezeichnet?

Nicht alle Fasern, beispielsweise von einem Yak oder einer Pflanze, können als Kaschmir bezeichnet werden – schließlich ist nur die Unterwolle der Kaschmirziege so fein, sodass keine andere Wollart und Faserart aus der Natur ihr gleichen kann. EU-Richtlinien sorgen dafür, dass lediglich Produkte als Kaschmir Waren ausgezeichnet werden können, die mindestens zu 85 Prozent aus der edlen Wolle bestehen. Produkte, die als 100 Prozent Kaschmir Waren ausgezeichnet werden, müssen auch rein aus Kaschmir bestehen.

Welche Bettwäsche und Heimtextilien aus Kaschmir gibt es?

Nach dem Kaschmir Bettdecke Test ist die Vielzahl an verschiedenen Produkten aus Kaschmir groß, was das Schlaf- oder Wohnzimmer angeht. Obwohl die Waren eher weniger für den Sommer geeignet sind, sind sie zahlreich in verschiedenen Ausführungen verfügbar. So gibt es nach dem Kaschmir Bettdecke Test unter anderem diese Kaschmir Artikel zu kaufen:

  • Bettdecken mit Füllung aus reinem Kaschmir oder Daunen
  • Naturhaardecken aus Kaschmir
  • Duo Bettdecken aus Kaschmir und Seide, die auch an wärmeren Tagen genutzt werden können
  • Kaschmir Plaids
  • Kopfkissen
  • Steppbett Bettdecken
  • warm wirkende Kuscheldecken und Bettdecken für Kinder

Die Bettdecke aus Kaschmir oder Kamelhaar wählen?

Auch Kamelhaar aus dem Orient gilt als luxuriöse und begehrte Faser, die gerne für Heimtextilien eingesetzt wird – doch beim Kaschmir Bettdecken günstig kaufen sollte man nicht unbedingt auf Kamelhaar setzen. Dieses ist nämlich lange nicht so fein, wie die feine Wolle der Kaschmirziege – und bietet wegen seines Vorkommens auch andere Eigenschaften.

Tipp: Obwohl Kamelhaar als etwas robuster gilt und nach dem Kaschmir Bettdecke Test je nach Verarbeitung weich sein kann, ist für eine sanfte Winterdecke immer Kaschmir vorzuziehen.

Wo und in welcher Größe man die Kaschmir Bettdecke bekommt

Nach dem Kaschmir Bettdecken Test wird die Bettdecke oder Kuscheldecke aus der edlen Feinwolle in ganz unterschiedlichen Größen angeboten. Im Online Shop und Preisvergleich fällt dabei auf, dass viele verschiedene Hersteller die Kaschmir Bettdecke und weitere Artikel aus der feinen Wolle anbieten.

So kann man die Kaschmir Bettdecke unter anderem in diesen Maßen kaufen Bei diesen Anbietern und Marken kann man die Kaschmir Waren kaufen, oftmals auch reduziert im Sale
  • 135×200 cm
  • 140×200 cm
  • 100×150 cm (für Kinder geeignet)
  • 155×220 cm
  • 150×200 cm
  • Karstadt und andere Kaufhäuser
  • A.N.
  • Billerbeck
  • Hefel
  • Badenia
  • Waldenburger Bettwaren
  • Frankenstolz
  • Avena
  • Böhmerwald
  • Lorenzo Cana
  • Dormella
  • Rosmarino

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen