Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bettdecke: Synthetik, Daunen oder Naturhaar?

Bettdecke MaterialBei der Suche nach einer Bettdecke stehen Sie vor der Frage, aus welchem Material diese sein soll. Bettdecken gibt es mit verschiedenen Füllungen. Jede der Füllungen bringt Vor- und Nachteile mit sich, die den Komfort beim Schlafen erhöhen können. Allerdings hat jeder Mensch andere Ansprüche an seine Bettdecke. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich umfangreich informieren.

Was muss eine gute Bettdecke mitbringen?

Bettdecke MaterialWelche Füllung es bei der Bettdecke werden soll, hängt von mehreren Faktoren ab. Grundsätzlich sollte die Bettdecke Ihnen Wärme und Geborgenheit spenden. Die Empfehlung lautet, dass im Schlafzimmer nicht geheizt werden sollte. Auch dann, wenn es draußen kalt ist, gilt es als gesünder, wenn Sie die Heizung im Schlafzimmer nicht anhaben. Sie brauchen jedoch eine gute Bettdecke. Dazu kommt, dass jeder Mensch anders auf Temperaturen reagiert. Daher sind auch bei Ehepaaren Bettdecken mit verschiedenen Füllungen eine gute Lösung. Zusätzlich muss die Bettdecke Feuchtigkeit aufnehmen können. Der menschliche Körper verliert im Schlaf viel Flüssigkeit. Bis zu 250 Milliliter sind normal. Diese wird zu großen Teilen von der Bettdecke aufgenommen.

» Mehr Informationen

Tipp: Sie sind Allergiker? In dem Fall ist es für Sie vor allem wichtig darauf zu achten, dass die Bettdecke waschbar ist. Nur so lassen sich die Hausstaubmilben auch gut entfernen, die als Auslöser für juckende Augen und laufende Nasen gelten. Einige Bettdecken verfügen auch über Encasings. Diese speziellen Bezüge sind milbendicht und immer waschbar.

Bettdecke aus Synthetik – die beliebteste Variante

Besonders beliebt beim Verkauf von Bettdecken sind die Varianten aus Synthetik. Die Bettdecken mit Kunstfasern sind günstig im Einkauf und recht einfach in der Pflege. Ein wichtiger Faktor ist hier zudem, dass Decken aus Synthetik nicht in die Kritik beim Tierschutz kommen. Ganz anders sieht es bei Daunen oder auch bei Tierhaar-Füllungen aus. Decken aus Synthetik können Sie in der Waschmaschine reinigen. Die Kunstfasern verklumpen nicht, sodass sich keine ungleichen Füllungen bilden, wie es bei Daunen der Fall sein kann. Gerade für Allergiker liegt der Vorteil in der Waschbarkeit. Zusätzlich können die Bettdecken mit Encasings verbunden werden.

» Mehr Informationen

Allerdings fehlt bei ihnen ein wenig das gemütliche und stark wärmende Gefühl, wie es durch Daunen oder auch Naturhaare mitgebracht wird. Das geringe Gewicht kann gleichermaßen als Vor- und Nachteil gesehen werden. Einige Menschen nutzen lieber eine schwere Bettdecke, weil sie sich so noch geborgener fühlen.

Die Vor- und Nachteile von Synthetik auf einen Blick

  • sehr pflegleicht
  • Reinigung in der Maschine möglich
  • leicht
  • günstig im Einkauf
  • wärmendes und kuschliges Gefühl fehlt
  • geringes Gewicht kann auch negativ sein

Bettdecke aus Daunen – der Klassiker

Die Füllung von Bettdecken mit Daunen hat eine lange Tradition. Die Federn wärmen und nehmen zudem viel Feuchtigkeit auf und führen diese ab. Dadurch liegen sie in diesem Bereich vor den Kunstfasern. Decken mit Daunen gelten zudem als sehr angenehm. Sie liegen weich auf der Haut und verbreiten ein Gefühl der Verborgenheit.

» Mehr Informationen

Die Reinigung kann jedoch, vor allem für Allergiker, zu einem Problem werden. Um Bettdecken mit Daunen zu waschen, ist eine große Maschine notwendig. Zudem reagieren die Daunen sehr empfindlich und müssen anschließend gut getrocknet werden, da sie sonst verklumpen. Besonders wichtig ist es außerdem, Daunendecken gut auszulüften. Die hohe Feuchtigkeit, die hier aufgenommen wird, muss aus den Daunen wieder entweichen können.

Die Vor- und Nachteile von Daunen auf einen Blick

  • besonders wärmend
  • hohe Feuchtigkeitsaufnahme
  • hochwertig und langlebig
  • kuschliges Gefühl
  • Reinigung ist schwierig
  • Anschaffung ist mit höheren Kosten verbunden

Bettdecken mit Naturhaar oder Naturfasern – eine Alternative?

Können Sie sich zwischen Synthetik und Daunen nicht entscheiden, kann vielleicht noch ein Blick auf die Naturhaare oder die Naturfasern als Alternative geworfen werden. Zu den Alternativen gehören die folgenden Varianten:

» Mehr Informationen
Alternative Eigenschaften
Kaschmir wärmende Eigenschaften bei hohem Gewicht
Kamelhaar wärmt gut, ist schwer
Baumwolle robust und langlebig, für jede Jahreszeit geeignet und feuchtigkeitsregulierend
Seide oder Satin feuchtigkeitsregulierend, ideal für warme Tage und weich auf der Haut
Hanf umweltschonend, da geringe Energiebilanz – gleichzeitig antibakteriell und für alle Jahreszeiten geeignet

Die Größe und Form der passenden Decke

Die Füllung ist ein besonders wichtiger Faktor bei der Auswahl der Bettdecke. Ebenso wichtig ist es aber auch, die richtige Form und Größe zu finden. Viele Hersteller fertigen die Bettdecken heute in der sogenannten Körperformsteppung an. Diese hat den Vorteil, dass sich die Decke an den Körper anpasst und sich an diesen anschmiegt. So soll ein erhöhtes Wohlbefinden entstehen. Zusätzlich dazu kann die Wärme besser unter der Decke gehalten werden.

» Mehr Informationen

Bei der Größe der Decke kommt es auf Ihre persönliche Körpergröße an. Inzwischen setzen sehr viele Käufer nicht mehr auf die klassische Größe, sondern auf die sogenannte Komfortgröße. Diese liegt bei 155 cm x 220 cm. Hier müssen Sie nicht ständig an der Decke ziehen, damit diese Ihren Körper ausreichend bedeckt. Untersuchungen haben ergeben, dass der Tiefschlaf oft gestört wird, wenn Teile des Körpers nicht mehr durch die Decke geschützt werden.

Fazit: Bei der Suche nach der passenden Bettdecke kommt es auf viele Faktoren an

Sie möchten gerne eine neue Bettdecke kaufen und sind noch unsicher, in welche Richtung es gehen soll? Durch die große Auswahl, die Ihnen heute zur Verfügung gestellt wird, können Sie die perfekte Decke finden. Entscheiden Sie sich, welche Größe Sie kaufen möchten und vergleichen Sie die einzelnen Füllungen in Bezug auf deren Vor- und Nachteile. So wird Ihnen die Entscheidung leichter gemacht.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen